Auferstehungsfeieram Ostermorgen auf dem Aldinger Friedhof

Das Neues auf Youtube "Remseck Evangelisch"

Gottesdienst online: Pop & Lyrik

Die beliebte Gottesdienstreihe „Pop & Lyrik im Gottesdienst“ wird ökumenisch und seit dem 21. März online! What? A Wonderful World? - Hallo! Wir haben Corona und Klimakrise. Die Remsecker Band Think“A“bout bringt mit Popsongs von Michael Jackson, Johannes Oerding und Israel "IZ" Kamakawiwoʻole die thematischen Songs zum Klingen. Seibis und friends tragen mit modernen christlichen Liedern zum gottesdienstlichen Rahmen bei.

 

Warum backen wir HASEN an Ostern?

Zusammen mit Bäckermeister Florian Lutz und seiner Mehlschmiede backen wir Osterhasen und sprechen über Bräuche rund um Ostern. Gerne darf das Rezept daheim nachgebacken werden.Braucht ihr weitere Backideen? Dann abonniert einfach den Kanal der Mehlschmiede.

Das Rezept findet sich hier oder hier

 

 

 

10,000 Reasons - Seibis & Friends

Als nachträgliches Ostergeschenk bieten uns Seibis & Friends ein wunderschönes Lied von Matt Redman: 10,000 Reasons.

Es ist nun bereits das zweite Ostern ohne größere Gemeinschaft - mit reduzierten Kontakten. Das Lied erinnert uns aber daran, dass wenn es schwer wird, wir auf Gott vertrauen dürfen, denn er ist gerade in der Not bei uns, begleitet uns und schenkt uns seine Gnade, jeden Tag.

 

Weihnachten zuhause

Ab 16 Uhr: Das Remsecker Krippenspiel

Ein klassisches Krippenspiel als modernes Weihnachtsmusical vertont, das ist Rolf Krenzer und Siegfried Fietz ("Von guten Mächten") mit dem Singspiel "Ein Licht leuchtet auf" gelungen. Aber auch wenn "die Geschichte" altbekannt ist, so bekommen doch die Texte und Melodien in diesem Jahr noch einmal eine neue Bedeutung. So singen Maria und Josef: "Einmal ist der Weg zu Ende; einmal wirst du sehn, werden wir mit Gottes Hilfe alles überstehn." Und dann am Ende Gänsehaut:

Josef: "Bis hierher hat uns Gott gebracht! Er führt uns durch die dunkle Nacht."
Maria: "Gott ist bei uns. Ja, ganz gewiss! Auch in der tiefsten Finsternis.
Um uns herum nur Dunkelheit. Vertraue Gott! Er ist nicht weit.
"

Kindlicher Charme. Schlichte Frömmigkeit. Unbeugsamer Optimismus - das erwartet Sie und Euch bei unserem Krippenspiel.

 

Ab 17 Uhr: Remsecker Festgottesdienst

Sie erwartet eine Christvesper in der Margaretenkirche - mit Weihnachtsbaum, Kirchenchor und allen Remsecker Pfarrerinnen und Pfarrer. Als Plan Z schon im Sommer angedacht, zu einer Zeit als noch unvorstellbar schien, dass an Heiligabend tatsächlich alle Gottesdienste in Remseck ausfallen könnten, bescherte uns das Projekt einen Weihnachtsbaum Ende November. Unglaubliches leistete unser Tontechniker Sven Heine, denn natürlich konnte der Chor, der Anfang November mit den Proben hätte beginnen sollen, nicht eine gemeinsame Probe absolvieren. Also sang jede und jeder seine Stimme daheim in sein Smartphone ein. Das Ergebnis ist erstaunlich.

Die Predigt: Dieses Jahr ist Weihnachten nicht so wie immer. Dieses Jahr ist Heiligabend nicht in Ordnung. Und vielleicht bringt uns das dem Kern der Weihnachsbotschaft näher. Denn in welcher irdischen Ordnung wird ein Gott Mensch? Ein Heiland - geboren. Der Messias – ein Kind. Der Christus – in Windeln. Der Retter - in einer Krippe. In welcher Welt ist das „so wie immer“? In welche Ordnung fügt sich das ein?

 

 

 

Kleiner Impuls - Wenn's mal wieder "alles" schiefgeht.

Schlechtes Wetter?

Live-Gottesdienst im Freien (Margaretenkirche Aldingen)

Gottesdienst an Pfingstsonntag

Andacht zum 1. Mai

Osternacht in Remseck

Videoandacht am 3. April

Videoandacht am 27. März

Andacht vom 18. März

 

Glaube? Was gibts zu tun und was darf einfach wachsen?

Sehnsucht nach klaren Worten

Andacht in der Woche nach Ostern

Andacht zu Karfreitag

Andacht vom 30. März

Andacht vom 21. März

Sonntagspredigt vom 15. März

Nachdem am Vorabend der Gottesdienst für den 15. März abgesagt werden musste, haben spontan die Predigt von Vikarin Scholl aufgenommen.