Haben Sie mal ein Stündchen? – Auf ein Gespräch mit dem Diakon

Als neuer Diakon der Kirchengemeinde Remseck ist es mir eine Herzensangelegenheit Sie und Remseck kennenzulernen.

Kirche lebt vom Miteinander. Darum möchte ich mir eine Stunde Zeit für Sie nehmen. Zum Beispiel für einen gemütlichen Spaziergang, eine kleine Radtour oder einfach nur, um gemütlich auf dem Balkon bei einem Kaffee zu sitzen.

Gemeinsam möchte ich mit Ihnen ins Gespräch kommen: Sie könnten mir von Ihrem Leben in Remseck erzählen, mich kennenlernen und mir ihre Ideen für eine lebendige Kirchengemeinde verraten. Ich nehme mir sehr gerne die Zeit, egal ob ein lockeres oder tiefsinniges Gespräch über schöne und belastende Seiten des Lebens.

 

Oder besuchen Sie mich in meinem Büro im Neckargröninger Gemeindehaus

Hindenburgstr. 4a, 71686 Remseck am Neckar

Meine Bürozeiten:

Mittwoch: 10-16 Uhr

Donnerstag: 10-16 Uhr

Oder per Voranmeldung:

Telefon: 0174 /5427651 (Mo-Fr 09.00 Uhr-17.00 Uhr)

E-Mail: nathanael.maier@elkw.de

 

Ich freue mich auf Sie

Ihr Diakon Nathanael Maier

Gemeindediakon tritt Stelle an

Seit dem 1. Mai ist Nathanael Maier der neue Gemeindediakon der Evangelischen Kirchengemeinde Remseck. Der 29jährige kommt aus dem kleinen Dorf Immenhausen, nahe Tübingen. „Christliche Jugend- und Gemeindearbeit war mir von Jugend an ein Herzensanliegen.“, so Maier.

Durch sein Studium an der Evangelischen Hochschule kam er nach Ludwigsburg. In dieser Zeit absolvierte er ein Praktikum im Altenheim sowie beim Arbeiter-Samariterbund. Nebenher engagierte sich Maier an der Hochschule in verschiedenen Bereichen und sowie in der Ludwigsburger Kommunalpolitik.

Seine besondere Aufgabe ist es, die fünf Pfarrbezirke der erst unlängst zu einer Kirchengemeinde Remseck fusionierten Ortsteile mit neuen und innovativen Angeboten auf unterschiedlichen Ebenen zusammenzuführen. Seine persönliche Überzeugung: „Kirche ist stark, wenn Sie vor Ort etwas bewirkt und füreinander und andere da ist.“

 
 

Veröffentlicht am 07.05.2020 in Ludwigsburger Kreiszeitung

Als die evangelischen Kirchengemeinden in Remseck zum Jahreswechsel fusioniert haben, kündigte
die geschäftsführende Pfarrerin Elke Goldmann aus Hochberg bereits an, dass im Laufe des Jahres noch ein Gemeindediakon eingestellt wird. Der ist jetzt gefunden. Zum 1. Mai hat Nathanael Maier aus Ludwigsburg die Stelle angetreten. Bei dem 29-Jährigen handelt es sich – zumindest in Ludwigsburg – um keinen Unbekannten. Kommunalpolitisch Interessierte kennen ihn dort als SPD-Stadtrat und Vorsitzenden des Ortsvereins der Sozialdemokraten. Seine Arbeit als Gemeindediakon hat er diese Woche bereits aufgenommen. Wann allerdings sein Einführungsgottesdienst stattfinden wird, steht derzeit wegen der Coronakrise noch in den Sternen. „Ab 17. Mai wird es in Remseck in einem überschaubaren Format und mit den nötigen Sicherheitsmaßnahmen wieder Gottesdienste geben“, sagt
Maier. Doch seine Einführungwird dann nicht an erster Stelle stehen. „Wir warten einfach mal ab, wie sich das entwickelt“, gibt sich Maier geduldig.

Zum vollständigen Artikel