Aus der Ausschusssitzung vom 22. Juli 2020

In seiner Sitzung vom 22. Juli wählte der Aldinger Parochieausschuss Andreas Kirchhoff zum ersten Vorsitzenden. Andreas Kirchhoff ist seit 2013 Kirchengemeinderat und war zuletzt auch Vorsitzender des damaligen Aldinger Kirchengemeinderats. Zu seiner Stellvertreterin wählte der Ausschuss Carina Streubel.

 

In den Parochieausschuss zugewählt wurde Christa Majer-Kachler. Sie war viele Jahre Kirchengemeinderätin und Vorsitzende in Aldingen. 

Blumenübergabe unter Pandemiebedingungen

 

Aus dem Parochieausschuss

Werner Krecker, Sigrid Sturhahn und Marlon Widmann - und natürlich schön auf Abstand.

Vier neue Mitglieder wurden in der letzten Sitzung in den Parochie-Ausschuss zugewählt: Sigrid Sturhahn, Gabi Plessing (leider verhindert), Werner Krecker und Marlon Widmann werden in Zukunft das Gremium verstärken. Der Parochieausschuss ist in der fusionierten Kirchengemeinde Remseck für das Gemeindeleben im Aldinger Pfarrbezirk zuständig. Mitglieder sind die gewählten Kirchengemeinderäte Hanne Pfettscher, Uli Klingel, Carina Streubel, Andreas Kirchhoff und Carl-Eugen Metz sowie die zugewählten Mitglieder.

Wir danken „den Neuen“, dass Sie Ihre Zeit, Kraft und Kreativität dem Aldinger Pfarrbezirk zur Verfügung stellen.

Im Jahresverlauf war es bereits die dritte Sitzung, davon die letzte in einer Videokonferenz. Besonders beschäftigte uns die konkrete Umsetzung des Hygienekonzepts für die Margaretenkirche sowie die Organisation von Gottesdiensten unter freiem Himmel. In Planung ist auch die Möglichkeit, Gottesdienste aufzuzeichnen, um sie für Menschen zugänglich zu machen, denen der Besuch nicht möglich ist (über DVD oder Internet). Auch prüfen wir die Möglichkeiten einer Live-Übertragung, da unter Umständen zu befürchten ist, dass die verschobenen Konfirmationen am 4. und 11. Oktober bezüglich der Besucherzahl noch Beschränkungen unterworfen sind.

Es gibt viel zu tun und wir packen es an. Wir hoffen aber, dass wir uns bald wir nicht mit Hygienekonzepten befassen müssen, sondern mit Mitarbeiter- und Erntedankfest, Kinderfreizeit etc.

Neue Kirchengemeinderätin

Neue Kirchengemeinderätin nachgewählt

Bedingt durch ihren Umzug hat Monika Raiser, die für die Pfarrbezirke Hochberg/Hochdorf in den Kirchengemeinderat gewählt worden war, die Kirchengemeinde verlassen. Wir bedauern ihren Wegzug sehr und danken ihr für ihre Arbeit nicht nur im Kirchengemeinderat, sondern auch für viele Jahre in anderen Ehrenämtern. Für ihre Zukunft wünschen wir ihr Gottes Segen.

Der Kirchengemeinderat hat in seiner Sitzung vom 16. 7. Nicole Stihl aus Hochberg einstimmig nachgewählt. Sie ist bereits ehrenamtlich in den Pfarrbezirken Hochberg/Hochdorf tätig, und wir freuen uns, dass mit ihr der freie Sitz im Kirchengemeinderat nahtlos wiederbesetzt werden kann.

Nicole Stihl wird in einem  Gottesdienst nach den Sommerferien feierlich auf ihr Amt verpflichtet werden. Wir wünschen ihr für ihre Arbeit im Kirchengemeinderat alles Gute, Gottes Segen und freuen uns auf die Zusammenarbeit.