Osterbrunnen in Hochdorf

Gottesdienste am 18. April

9:30 Uhr Martinskirche Neckargröningen mit Pfarrer Jens Keil Outdoor-Gottesdienst im Pfarrgarten (außer bei starkem Regen) Bitte denken sie an wetterfeste Kleidung!

10:00 Uhr Michael-Sebastianskirche Neckarrems, mit Pfarrerin Eva Engelking.

10:00 Uhr Wendelinskirche Hochdorf, mit Pfarrerin Irmtraut Aebert Wenn Sie sicher einen Platz bekommen wollen, dann melden Sie sich bitte bis Freitag, 16.04.2021 um 12 Uhr im Pfarramt Hochdorf telefonisch an (07146-5784) und geben Sie eine Rückrufnummer an. Wenn Sie keinen Rückruf erhalten, ist der Platz für Sie vorgemerkt.

10:30 Uhr Margaretenkirche Aldingen mit Pfarrer Jens Keil

Gottesdienst weiter möglich

Auch im Lockdown kann in unseren Kirchen in Remseck Gottesdienst gefeiert werden. Um uns und einander zu schützen, achten wir treng auf Hygiene und Abstand (2 Meter!). Das Tragen des Mundschutzes ist für uns selbstverständlich. Auch ohne Gesang genießen wir die Gemeinschaft des Gebets, die Geborgenheit unserer schönen Kirchen und die frohe Botschaft von der Liebe Gottes. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen.

 

 

Gottesdienstbesuch nur mit FFP2- oder medizinischer Maske möglich.

Kirchen wieder offen

Die Margaretenkirche und die Wendelinskirche sind tagsüber täglich von 10 – 18 Uhr geöffnet. Dort können Besucherinnen und Besucher Einkehr und Stille suchen (und hoffentlich finden).

 

Gemeindeleben

Zomm-Circle: Was micht bewegt? - Wohin führt mich Gottes Kraft?

Kommen Sie mit auf eine besondere Entdeckungsreise zu sich selbst und darüber hinaus. Wir werden Raum und Zeit haben für die Frage: „Was bewegt mich? Wohin führt mich Gottes Kraft? Was nährt meine Seele?“ Gesprächspartner sind Prof. Dr. Reiner Knieling, Leiter des Gemeindekollegs der VELKD, Pfarrer, außerplanmäßiger Professor an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel, sowie Pfarrerin Isabel Hartmann, stellv. Leiterin des Gemeindekollegs der VELKD, Pfarrerin, geistliche Begleiterin.

Mehr Infos finden Sie hier!

Meeting-ID: 716 867 1686 (Zweimal die PLZ von Remseck).

Einlass ist ab 19:00 Uhr. Eine Platzreservierung ist unter: nathanael.maier@elkw.de möglich.

Mindesteilnehmerzahl: 15 – Verfügbare Plätze 27.

Eintritt frei.

Sommerfreizeit

Hoffnung ist unsere Kernbotschaft - also planen wir Sommerfreizeiten.

Das Evangelische Jugendwerk Ludwigsburg und der CVJM bieten attraktive Freizeiten in den Sommerferien für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 17 Jahren . Natürlich sind die Entwicklungen und Vorgaben im Blick, so dass ein Sommer für die Kinder und Jugendlichen trotzdem möglich sein sollten. Zu den Freizeitenprospekten!

 

Sängerin gesucht!

Remsecker Hausgebet

Seit März des vergangenen Jahres erstellen wir einmal pro Woche ein „Remsecker Hausgebet“. Mit wöchentlich wechselnden Liedtexten und Gebeten kann mit der Vorlage ein kleiner „Gottesdienst zuhause“ gefeiert werden. Wer also nicht in die Kirche kann, bleibt so mit Lied und Gebet im Glauben mit der kirchengemeinde verbunden. Das Hausgebet erscheint jeden Donnerstag und wird entweder per Email zugestellt oder in den Briefkasten eingeworfen.Die Bestellung erfolgt über das Pfarrbüro (0714690698 oder pfarramt.aldingen-neckar@elkw.de). Alternativ kann es auch hier heruntergeladen werden.

 

Kirchen in Hochdorf und Aldingen offen

Auch in der Osterzeit ist in der offenen Margaretenkirche eine Szene mit biblilschen Figuren gestellt. Zu sehen sind die Frauen, die vor dem leeren Grab vom Engel mit den Worten begrüßt werden: "Fürchtet euch nicht! Ich weiß, dass ihr Jesus, den Gekreuzigten sucht. Er ist nicht hier; er ist auferstanden, wie er gesagt hat." (Matthäus 28,5f).

 

In der zweiten Szene sehen wir den auferstanden Jesus inmitten seiner Jüngerinnen und Jünger. Deutlich zu sehen sind die Wundmale an seiner Hand. Links neben ihm sehen wir den Jünger Thomas, dem man später den Beinahmen "Zweifler" gab, der Jesus die Hand in das Wundmal legen muss, um glauben zu können. (Johannes 20,24-31).

 

Figurenausstellung in der Margaretenkirche

 

Quarantänekanzel

Alle Beiträge des vergangenen Jahres finden Sie hier. Sie können auch als mündlich gesprochener Blog auf das Smartphone zugestellt werden. Bitte bestellen unter pfarramt.neckarremsdontospamme@gowaway.elkw.de.

Auferstehung live!

Auferstehung im Biomüll! Pfarrerin verbreitet die Nachricht über WhatsApp! Er fliegt wieder! So klingt Ostern 2021. Und das ist mir gestern echt passiert. Eine Auferstehung im Biomüll.

Am Vormittag habe ich in unserem Kofferraum einen Marienkäfer entdeckt. Einen, der offenbar dort verstorben ist. Ich habe versucht, ihn hinaus zu bugsieren, habe ihn aber nicht richtig erwischt. „Naja, isch jetzt au wurscht.“ dachte ich und habe ihn vorerst dort gelassen. Nach meinem Einkauf muss er dann am Boden der Klappbox festgeklebt sein. Und die landete mit einem Rummser auf der Arbeitsfläche in der Küche. Dass er dabei nicht zerquetscht wurde, ist das erste Wunder. Ich fing an, zu kochen ... Zur Fortsetzung!

 

Ganz schön zäh!

Bild von Ryan McGuire auf Pixabay

Tatsächlich denke ich zuerst an blauen Himmel, Sonnenschein, Unkraut und eine Tasse Kaffee, wenn ich mich an den März 2020 zurückerinnere, also an die allerersten Lockdown-Wochen. Ich erinnere mich gut, wie das Wetter diesem damals noch unbekannten Virus eine lange Nase gedreht hat und uns mit frühsommerlichen Temperaturen und viel Sonnenschein beschenkt hat. In meiner Nachbarschaft wurde daher viel im Garten gewerkelt. Die Fahrradwege waren voller als die Autobahnen. Die Spielplätze wurden vorsorglich gesperrt, um Menschenansammlungen zu vermeiden.

Der März 2020 war daher nicht nur wettertechnisch eine echte Besonderheit. 

Ein Jahr später, also im März 2021, gönnt sich dieser Monat wieder ein besonderes Äußeres. Allerdings ... zur Fortsetzung!

 

Das Neues auf Youtube "Remseck Evangelisch"

Gottesdienst online: Pop & Lyrik

Die beliebte Gottesdienstreihe „Pop & Lyrik im Gottesdienst“ wird ökumenisch und seit dem 21. März online! What? A Wonderful World? - Hallo! Wir haben Corona und Klimakrise. Die Remsecker Band Think“A“bout bringt mit Popsongs von Michael Jackson, Johannes Oerding und Israel "IZ" Kamakawiwoʻole die thematischen Songs zum Klingen. Seibis und friends tragen mit modernen christlichen Liedern zum gottesdienstlichen Rahmen bei.

 

Remsecker Auferstehungsfeier

Wir trotzen dem Tod – an dem Ort, wo uns der Tod oft zu nahekommt. Wo sich unter dem Jahr das Leben sich uns entzieht, weil liebe Menschen sich aus unserer Welt verabschieden, feiern wir mit Ostern das Fest des neuen Lebens. Wir bekennen: Christus ist wahrhaftig auferstanden. Und entgegen allem vermeintlich gesunden Menschenverstand bekennen wir zudem: Unsere Lieben sind nicht tot. Unsere Lieben leben. „Tod, wo ist dein Sieg? Tod, wo ist dein Stachel? Gott aber sei Dank, der uns den Sieg schenkt durch unseren Herrn Jesus Christus!“

 

 

10,000 Reasons - Seibis & Friends

Als nachträgliches Ostergeschenk bieten uns Seibis & Friends ein wunderschönes Lied von Matt Redman: 10,000 Reasons.

Es ist nun bereits das zweite Ostern ohne größere Gemeinschaft - mit reduzierten Kontakten. Das Lied erinnert uns aber daran, dass wenn es schwer wird, wir auf Gott vertrauen dürfen, denn er ist gerade in der Not bei uns, begleitet uns und schenkt uns seine Gnade, jeden Tag.

 

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Seit 321 n. Chr. ist jüdisches Leben in Deutschland urkundlich bezeugt. Das ist Anlass für eine deutschlandweite Kampagne zum Kennenlernen und Verstehen von Juden, Jüdinnen und jüdischem Leben in Deutschland.

Wir machen mit bei der Plakatkampagne

# beziehungsweise: Jüdisch und christlich – näher als du denkst.

Von Januar 2021 bis Januar 2022 gibt es jeden Monat es ein Plakat zu einem Thema, bei dem der Bezug zwischen christlicher und jüdischer Glaubenspraxis sichtbar gemacht wird.

 
 

Netz-TIPPS

Kirche war immer dann stark, wenn sie mit neuen Medien die gute(n) Nachricht(en) den Menschen nahe gebracht hat. Ohne die Erfindung des Buchdrucks und die intensive Nutzung des neuen Mediums durch die Protestanten hätte sich die Reformation schnell im Sande verlaufen. Heute ist es das Internet, das besonders in Zeiten der Kontaktsperre eine neue Bedeutung bekommt. Ein paar Tipps haben wir Ihnen zusammengestellt. Uns finden Sie unter Instagramm sowie auf Facebook und Youtube unter "Remseck evangelisch".

Die letzten Beiträge auf dem Youtubekanal der Kirchengemeinde

Hier findet sich die neuesten Beiträge aus unserem Youtube-Kanal "remseck.evangelisch".

"Therea liebt": Kirche von Morgen

Eins der wichtigsten Arbeitsutensilien Theresa Brückners gleicht in Form und Größe einer E-Zigarette. Es ist eine Kamera mit gutem Bildstabilisator – trotz des Miniformats. Den braucht die 32-Jährige beim Filmen.  Brückner ist „Pfarrerin für Kirche im digitalen Raum im Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg“ – so lautet ihr Stellenprofil.

Im Internet findet man sie als „@theresaliebt“. Sie ist auf Twitter, Instagram, Facebook unterwegs, hat einen YouTube-Kanal. Theresa Brückner ist, wenn man das so sagen will, eine kirchliche Influencerin.

 

Hallo Benjamin! Ostern Spezial

Eine christlicher Youtube-Kanal für Kinder ist "Hallo.Benjamin". Modern und hellwach werden christliche und weltliche Inhalte ansprechend präsentiert. Hervorgegangen ist die Idee aus der gleichnamigen Kinderzeitung, dessen Herausgeber niemand Geringeres ist, als der Landesbischof der Württembergischen Landeskirche Frank Otfried July. Neuester Beitrag: "Ostern Spezial".

 

Psychologie für zuhause

Sind wir alle Opfer?

Das Virus ist „über uns hereingebrochen“ und beschäftigt uns nun schon lange, hat Konsequenzen für unser gesamtes Leben … wir haben das Gefühl, nur noch reagieren zu können, und wissen oft nicht, ob das wir tun, auch hilft. In gewisser Weise sind wir alle tatsächlich Opfer des Virus geworden. Was passiert, wenn wir in diesem Opferstatus bleiben? Und wie können wir es schaffen, uns wieder zumindest in Teilen die Verantwortung für unser Leben zurückzuholen?

Diesen Fragen geht dieses Video nach.

 
 
 
 
 
 
  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 17.04.21 | 500 Jahre Wormser Reichstag

    Der junge Kaiser Karl V. wollte sich auf einem für Anfang 1521 nach Worms einberufenen Reichstag vorstellen. Martin Luther sollte dort seine Lehre und seine Schriften widerrufen.

    Mehr

  • 15.04.21 | Aufruf zu Fürbitte und Gedenken

    Am 18.4. gedenken die evangelische und die katholische Kirche in Berlin der Menschen, die am Corona-Virus verstorben sind. Aus diesem Anlass rufen die evangelischen und katholischen Bischöfe in Baden-Württemberg zum Gedenken und zur Fürbitte auf.

    Mehr

  • 15.04.21 | Nähe bis zuletzt - trotz Corona

    Wie kann Nähe zu sterbenden und trauernden Menschen trotz aller Corona-Hindernisse gelingen? Dekanin Sabine Waldmann, Pfarrer Achim Esslinger und Pfarrerin Ingrid Wöhrle-Ziegler sprechen über Hindernisse, Lösungen und ihren wichtigen gesellschaftlichen Auftrag.

    Mehr